tk4

Der Mustergatte

Inhalt

Komödie von Avery Hopwood

neu übersetzt und bearbeitet von Angela Burmeister

Inszenierung: Jan Bodinus

mit Liane Siems, Arlette Stanschus, Sebastian Teichner
Oliver Walser und Marc Zabinski

 

Kostüme: Anne Gerhardt
Bühnenbild: Horst Neumann
Regie Assistenz: Markus Posse
Inspizienz: Martin Krüger
Künstlerische Leitung: Florian Battermann

 


Eigentlich hat die gutmütige Mary das große Los gezogen: Sie führt in New York ein angenehmes Leben und hat einen liebenden und fürsorglichen Ehemann, der ihr jeden Wunsch von den Augen abliest und andere Frauen nicht einmal anschaut.

Doch genau darin liegt ihr Problem. Sie langweilt sich zu Tode und möchte die Scheidung – nicht, weil ihr Ehemann sie betrügt, sondern weil er sie nicht betrügt! Billy, der gutmütige und prinzipientreue Banker, versteht die Welt nicht mehr. Da ist guter Rat teuer.

Sein bester Freund Jack gibt ihm einen „klugen" Ratschlag, um ihn wieder auf den „rechten" Weg zu bringen und Mary zurück zu gewinnen.

Kurze Zeit später sitzt der schüchterne und überkorrekte Mustergatte mit der Ehefrau seines Freundes da, und was als Mauerblümchen-Treff begann, entwickelt sich zu einem furiosen Abend, an dem beide hoffen, in „kompromittierender" Pose von ihren jeweiligen Ehepartnern vorgefunden zu werden...

Eine spritzige Ehe-Komödie mit herrlichen Dialogen und Happy End!

1111 NT Mustergatte 0958


© Oliver Vosshage

Ensemble und Regie DER MUSTERGATTE im Neuen TheaterProbenfoto: Jürgen Stübing