tk4

hotel mama

Autor

Jan-Ferdinand Haas

Jan-Ferdinand Haas wurde 1938 in Oberschlesien geboren, wuchs aber in Argentinien auf. In Rosario arbeitete er jahrzehntelang als Deutsch- und Spanischlehrer. Bei einem Studienaufenthalt in Europa lernte er seine deutsche Frau Rita kennen, mit der er noch heute als stolzer Vater von zwei Söhnen und einer Tochter sowie inzwischen sieben Enkelkindern in Argentinien lebt.

Seit mehr als dreißig Jahren schreibt Jan-Ferdinand Haas Theaterstücke für Jugendliche, die äußerst erfolgreich an argentinischen Schulen gespielt werden. Bei einem Besuch seiner oberschlesischen Heimat lernte er die Polin Ola Szczepanska und ihre Tanzgruppe kennen.

Die fünf älteren Damen traten seit einigen Jahren erfolgreich in Polen mit Ballettaufführungen auf. Als Jan-Ferdinand Haas zufällig eine dieser Vorstellungen besuchte, wurde er sofort zu dem Stück „SCHWANENSEE IN STÜTZSTRÜMPFEN" inspiriert.

Die Komödie „HOTEL MAMA" ist ein Theaterstück für die ganze Familie und entstand aus eigener Erfahrung.

Motiv web