tk4

ein mann mehr ist noch zu wenig

Autor

florian battermann

Bereits seit seinem siebzehnten Lebensjahr schreibt Florian Battermann abendfüllende Theaterstücke. Neben zahl- reichen Komödien stammen auch einige Kriminalstücke und Filmadaptionen aus seiner Feder. Nach seinem Studium absolvierte er zunächst eine Schauspielausbildung, nachdem ihn James von Berlepsch für die Bühne entdeckt hatte.

Bevor er 2003 die KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT in Braunschweig eröffnete, war er drei Jahre lang als stellvertretender Theaterleiter am Kleinen Theater Bad Godesberg sowie als Dramaturg an der Landesbühne Rheinland-Pfalz tätig. Neben seiner Tätigkeit als Theaterdirektor der Braunschweiger KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT ist Florian Battermann seit 2009 außerdem Künstlerischer Leiter des Neuen Theaters Hannover. Mit Beginn der Spielzeit 2013/2014 übernahm er außerdem die Geschäftsführung der traditionsreichen Konzertdirektion Hannover.

Florian Battermann steht nicht nur leidenschaftlich gern selbst auf den Brettern, sondern führt auch oft Regie oder greift als Autor zur Feder. 2016 dramatisierte Florian Battermann zuletzt Til Schweigers Kino-Hit „HONIG IM KOPF", wofür die Produktion 2017 mit dem renommierten 3. Inthega-Preis Neuberin ausgezeichnet wurde. In der Werkstatistik des Deutschen Bühnenvereins 2016/2017 belegte der aus Hannover stammende Autor den 8. Platz der meistgespielten Bühnenautoren Deutschlands, was für ihn ein weiterer Ansporn ist, allabendlich das Beste für das Publikum zu geben..

  

 

Battermann 2017