Andreas Elsholz

Andreas Elsholz wurde im April 1972 in Berlin Köpenick geboren. Seit über 20 Jahren kennt man ihn aus Film, Fernsehen und Theater. Er begann seine Karriere bei der RTL-Seifenoper „Gute Zeiten-Schlechte Zeiten”, in der er von 1992 bis 1996 Heiko Richter verkörperte und einer der ersten großen Stars der Serie war.

Er spielte auch in anderen erfolgreichen TV-Serien und Filmen mit und begeisterte u.a. in „Großstadtrevier”, „Der Landarzt” und „Rosamunde Pilcher” Millionen von Zuschauern.

Seit einigen Jahren steht Andreas Elsholz auf der Bühne, um seine Zuschauer auch live zu begeistern. Beispielsweise in den Komödien „HARRY & SALLY” und „PRETTY GIRL”. Zuletzt gastierte er in Dresden und übernahm die Rolle des Clemens in der Komödie „DER NANNY” von Matthias Schweighöfer.

Seit seiner Kindheit liebt er es mit der Kamera zu experimentieren und auf seinen zahlreichen Reisen fängt er einmalige, nie wiederkehrende Momente und Situationen ein. Diese zeigt er nun auch erfolgreich der Öffentlichkeit.

Nachdem uns Andreas Elsholz in der Spielzeit 16/17 mit “DREI MANN IN EINEM BOOT” begeisterte, freut er sich nun mit “NACKTE TATSACHEN” auf die Bühne des Neuen Theaters zurückzukehren.


Engagements im NT

SchauspielerNackte Tatsachen (2019/20)


Andreas Elsholz