Dominik Paetzholdt

Dominik Paetzholdt ist Jahrgang 1977, studierte Germanistik, Musikwissenschaft und Philosophie und lebt in Berlin.

Seinen beruflichen Werdegang prägten besondersdie Arbeiten als Regieassistent mit Regisseuren wie Heidelinde Weis, Michael Bogdanov, Rolf von Sydow, Harald Leipnitz, Andreas Schmidt, Martin Woelffer, Jürgen Wölffer, Helmuth Fuschl und Ingolf Lück.

Er ist seit 2007 als freischaffender Regisseur tätig und inszenierte u.a. an der Komödie Düsseldorf „Denn sie wissen nicht, was sie erben“, der Komödie Dresden „Männerhort“ und „Ritter Ludwig“, dem Kabarett Academixer Leipzig „Staatsratsvorsitzende küsst man nicht“ und als Co-Regisseur zusammen mit Esther Schweins die Solo-Comedy „Hi Dad“ für z.B. das St. Pauli Theater Hamburg, das Theaterhaus Stuttgart und den Pavillon Hannover.

Seit Januar 2015 hat er die künstlerische Leitung des Kabarett-Theater DISTEL Berlin übernommen.


Engagements im NT

RegieLandeier – oder Bauern suchen Frauen (2019/20)