Janine Bossecker

Nach dem Abitur absolvierte Janine Bossecker zunächst eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und wechselte dann zur Lufthansa als Flugbegleiterin und Purser, wo sie bis zum heutigen Zeitpunkt nebenberuflich arbeitet. 2015 begann sie ihr Schauspielstudium in Kassel, welches sie 2019 erfolgreich mit der Bühnenreife abschloss. Während des Studiums spielte sie u.a. Nora in „NORA ODER EIN PUPPENHEIM“ von H. Ibsen und Cleopatra in „ANTONIUS UND CLEOPATRA“ von W. Shakespeare. Im Theater in der Wolfsschlucht in Kassel spielte sie 2016 die Herzkönigin in „ALICE IM WUNDERLAND“ nach L. Caroll in der Inszenierung von S. Rückert. Im Jungen Theater Göttingen übernahm sie 2018 die Rolle der Elizabeth Proctor in „HEXENJAGD“ von A. Miller inszeniert von R. Meltzer. Nach dem Abschluss wirkte sie als freischaffende Schauspielerin in verschiedenen Produktionen mit, u.a. in „DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG“ von Ö. v. Horváth in der Regie von P. Manteuffel. Die Rolle der „Nicole“ in der Komödie „NACKTE TATSACHEN“ spielte Janine Bossecker bereits in der Uraufführung an der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig und freut sich jetzt, das erste Mal am Neuen Theater zu spielen.


Engagements im NT

SchauspielerNackte Tatsachen (2019/20)


© Janine Bossecker
©Janine Bossecker