Jens Knospe

Der gebürtige Rostocker Jens Knospe absolvierte sein Schauspielstudium an der Schauspielschule „Ernst Busch” Außenstelle Rostock. Direkt nach der Ausbildung folgte ein mehrjähriges Festengagement am Volkstheater Rostock. Hier spielte er unter anderem in Stücken wie „DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS”, „SECHS TANZSTUNDEN IN SECHS WOCHEN” und „EIN SOMMERNACHTSTRAUM”. Es folgten Engagements an der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig, der Komödie Düsseldorf sowie dem Fritz Rémond Theater und der Komödie in Fankfurt am Main. Dort spielte Jens Knospe zuletzt sehr erfolgreich den Chris Bean in dem Stück „CHAOS AUF SCHLOSS HAVERSHAM” unter der Regie von Prof. Claus Helmer.

Mit den Produktionen „SUCHE IMPOTENTEN MANN FÜRS LEBEN” und „ALLES AUF KRANKENSCHEIN” ging er auf eine gelungene Deutschlandtournee und stand zuletzt gemeinsam mit Kalle Pohl in dem Stück „UND EWIG RAUSCHEN DIE GELDER” in Braunschweig auf der Bühne. Neben seiner Theaterarbeit war Jens Knospe auch in mehreren Fernsehproduktionen zu sehen. So stand er in der erfolgreichen ZDF-Serie „Girlfriends” gemeinsam mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler vor der Kamera. Es folgten u.a. Produktionen wie „Der Alte”, „Polizeiruf 110″, „Der Landarzt” oder „Da kommt Kalle”. Im ZDF war Jens Knospe außerdem in der Inga Lindström-Verfilmung „Entscheidung am Fluss” und in dem Fernsehfilm „Flammen der Liebe” aus der Fernsehreihe Rosamunde Pilcher zu sehen.

Zuletzt war Jens Knospe in “ZWEI WIE BONNY UND CLYDE” auf unserer Bühne zu sehen und freut sich nun sehr auf die Rückkehr nach Hannover.


Engagements im NT

SchauspielerNackte Tatsachen (2019/20)
SchauspielerZwei wie Bonnie und Clyde (2018/19)


Jens Knospe