Oliver Geilhardt

Oliver Geilhardt ist regelmäßigen NT-Besuchern inzwischen sicher ein Begriff. Seit 2008 war er schon viele Male am Neuen Theater Hannover engagiert. Vielleicht erinnern Sie sich an den stotternden „Normi“ in „LADIES NIGHT“, den Zauberbär „Bello“ in „KEINOHRHASEN“ oder den feigen „Paul“ in „TRENNUNG FÜR FEIGLINGE“?

Neben seiner Theaterleidenschaft arbeitet Oliver auch regelmäßig für das Fernsehen. So war er, neben vielen Werbespots, unter anderem in einer Staffel der SAT1-Sketch-Comedy-Serie „Zack! Comedy nach Maß“ zu sehen und stand für das ZDF in „Adelheid und ihre Mörder“, „Da kommt Kalle“, „Unter anderen Umständen“ und den Fernsehspielen „Eine verhängnisvolle Nacht“ sowie „Tod eines Mädchens“ vor der Kamera.

Seit einigen Jahren führt Oliver auch Regie. Hier am Neuen Theater inszenierte er bereits den erfolgreichen Edgar Wallace Klassiker „DIE TOTEN AUGEN VON LONDON“ und „SCHLUSSMACHER FREI HAUS“. Für die Komödie „LANDEIER“ kommt der gebürtige Hamburger immer wieder gerne als Schauspieler zurück auf die Bühne.


Engagements im NT

RegieDer Geister-Leuchtturm (2019/20)
SchauspielerLandeier – oder Bauern suchen Frauen (2019/20)
InszenierungGolden Girls (2018/19)
InszenierungZwei wie Bonnie und Clyde (2018/19)


Oliver Geilhardt