René Oltmanns

Der in Fallersleben aufgewachsene Schauspieler absolvierte sein Studium am Schauspielstudio Frese in Hamburg. Zahlreiche Bühnenengagements, zum Beispiel an der Komödie im Bayerischen Hof in München, dem Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, dem Grenzlandtheater Aachen und der Komödie Düsseldorf sprechen für sein schauspielerisches Können. Mehr als drei Jahre lang bekleidete René Oltmanns die Rolle des Simon Konopka in der ARD-Telenovela „STURM DER LIEBE“. Außerdem stand er für verschiedene Fernsehproduktionen vor der Kamera u.a. für „SOKO MÜNCHEN“ und „HUBERT UND STALLER“. Darüber hinaus ist René Oltmanns als Synchron- und Werbesprecher tätig. Für das Zentraltheater in München inszenierte er 2017 das Stück „WASSERSTOFFBRENNEN“ von Leon Engler. Diese Inszenierung erhielt den Darstellerpreis der Wasserburger Theatertage. 2019 feierte „DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI“ unter seiner Regie Premiere am Zentraltheater München. Nach dem Comedy-Thriller „GÄNSEHAUT“ freut sich René Oltmanns auf seine Rückkehr ins Neue Theater.


Engagements im NT

SchauspielerDer Geister-Leuchtturm (2019/20)


© Guido Lux
????????????????????????????????????