tk4

golden girls

Inhalt

Komödie von
kristof stößel

Inszenierung:  Oliver Geilhardt 

mit Gaby Blum (Blanche Elizabeth Devereux)
Marion Reck (Sophia Petrillo)
Helene Ruthmann (Rose Nyland)
Sabine Schmidt-Kirchner (Dorothy Zbornek)
Gernot Endeman (Pfarrer, Big Daddy)
Botond von Gaal (Harry, Regisseur, Don Donsen)

Kostüme: Anne Gerhardt, Lisa Edelmann
Bühnenbild: Reinhard Kempf
Regie Assistenz: Marie Zach
Inspizienz: Martin Krüger
Künstlerische Leitung: Florian Battermann

 

Miami im Sonnenstaat Florida.
Per Aushang am Schwarzen Brett haben sich drei Frauen in den besten Jahren gefunden und eine kleine Wohngemeinschaft gegründet. Die männermordende Blanche, die naive Rose, die sarkastische Dorothy und – Nummer vier kommt nur wenig später hinzu – Dorothys herrlich bissige Mutter Sophia.
Zusammen sind sie die GOLDEN GIRLS.

Wer erinnert sich nicht an diese Kultserie aus den frühen 90er Jahren?
Die „goldenen Mädchen" haben wahrhaft TV-Geschichte geschrieben.
180 Folgen – in 7 Staffeln – wurden von 1990 bis 1994 erstmals in Deutschland ausgestrahlt. Die Serie gewann insgesamt 4 Golden Globes und mit ihrer liebenswürdigen Art, dem großartigem Humor und jeder Menge Käsekuchen, begeisterten die vier rüstigen Damen Millionen Fernsehzuschauer auf der ganzen Welt.

Erleben Sie die hinreißenden Geschichten im heißen Miami nun erstmals auf der Theaterbühne und gönnen Sie Ihren Lachmuskeln einen Ausflug in die wohl bekannteste WG der Welt, mit dem wahrscheinlich umwerfendsten Damenquartett der Fernsehgeschichte. Die Golden Girls lieben, streiten, weinen und lachen in ihrer herzerwärmenden Art und Weise: Ob Liebeseskapaden, chaotische Hochzeitsplanungen, schlaflose Nächte, ein Liedermacher-Wettbewerb oder Werbefilmaufnahmen im Wohnzimmer - Blanche, Rose, Dorothy und vor allem Sophia mit ihren bissigen Sprüchen bieten großen Spaß und sorgen für Lacher auf Lacher.

Diese Kult-Komödie sollte man in keinem Fall verpassen!

  

  GOLDEN GIRLS Motiv© Oliver Vosshage